Anmeldebedingung / AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

vom MachmaYoga Plus UG  (haftungsbeschränkt) 

 Geltungsbereich, verwendete Begriffe

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Anmeldung und die Teilnahme für Yogakurse und Seminare im Rahmen des Kurs- und Seminarangebotes derMachmaYoga Plus UG  (haftungsbeschränkt) . Personen, welche sich für eines oder mehrere dieser Yogakurse oder Seminare anmelden und daran teilnehmen, werden im Folgenden als „Anmeldende“ bzw. „Teilnehmerin bezeichnet.

Gegenstand des Vertrages

Gegenstand des Vertrages Die Anbieterin bietet auf ihrer Website Präsenz-Seminare, PräsenzYogakurse an, die auch als Live-Onlineseminar erbracht werden. Preise, Details und Konditionen dieser Angebote ergeben sich aus der Beschreibung der Website. Die Darstellung der Onlineseminare / Onlinekurse auf der Website der Anbieter*in stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung. Die Leistungsbeschreibungen haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie. Sofern nicht anders ausgewiesen gelten, alle Angebote bis zum Erreichen der maximalen Teilnehmeranzahl. Sollte das gewählte Seminar oder der Kurs bereits ausgebucht sein, setzt sich die Anbieterin mit der Anmeldenden unverzüglich in Verbindung, um die Aussichten auf der Warteliste zu klären. Die Anbieterin bietet auf ihrer Website Präsenz-Seminare, Präsenz-Yogakurse an, die auch als LiveOnlineseminar erbracht werden. Preise, Details und Konditionen dieser Angebote ergeben sich aus der Beschreibung der Website.

Haftung, Gesundheitszustand

Die Kurse (Präsenz/Online) richten sich an gesunde Teilnehmerinnen. Teilnehmerinnen mit schweren behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankungen sind von den Kursen ausgeschlossen. Zudem hat die Kursteilnehmer*in bei der Anmeldung Informationen über relevante gesundheitliche Probleme zu geben, damit eine adäquate Beratung stattfinden kann und im Kurs auf die Probleme eingegangen werden kann. Sollte eine Erkrankung erst nach der Anmeldung auftreten, ist der Teilnehmer*in verpflichtet, der Kursleitung dies mitzuteilen und kann erst nach Genesung wieder an dem Kurs teilnehmen. Die Teilnehmerin ist für ihr physisches und psychisches Wohl selbst verantwortlich.Die Teilnahme an Online Yogastunden erfolgt in eigener Verantwortung. Die Kursleitung kann für keinerlei Schäden haftbar gemacht werden.

Vertragsabschluss/Anmeldung

Präsenzveranstaltung Die Kundin meldet sich über das Kontaktformular oder Eversports an. Mit der Bestätigung der AGBs und der Datenschutzerklärung. 

 

Teilnahme Onlinekurse/-Seminare

Die Onlinekurse/-seminare werden angeboten vom MachmaYoga Plus UG  (haftungsbeschränkt) , Weserstr. 183. 12045 Berlin. Die Teilnahme an den jeweiligen Onlinekursen/-seminaren unterliegt den folgenden Teilnahmebedingungen. Die Teilnehmerin ist dazu verpflichtet, diese aufmerksam vor der Nutzung des jeweiligen Onlinekurses/-seminars zu lesen. Mit der Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen erklärt sich die Teilnehmerin sich mit diesen einverstanden. Bei Fragen zum Datenschutz wird auf unsere Datenschutzerklärung verwiesen.

Die Teilnehmerin muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Die Onlinekurse/-seminare sind nicht für Personen mit folgenden Kontraindikationen geeignet:

- schweren /akut behandlungsbedürftige psychische Behandlungen

- akutem Bandscheibenvorfall.

Eine Kursteilnahme mit diesen Erkrankungen ist nicht möglich. Sollten im Verlauf des Kurses/Seminars Kontraindikationen auftreten, ist die Teilnehmerin verpflichtet, dies der Kursleiterin mitzuteilen. Der Vertragspartner nimmt in eigener Verantwortung teil und fühlt sich körperlich und geistig dazu in der Lage, das Onlineseminar sicher durchzuführen. Sie ist verpflichtet, ihre körperlichen und geistigen Grenzen zu achten und für sein Wohlergehen Sorge zu tragen. Der Zugang zu den Kursen erfolgt passwort-geschützt im Wege der Datenfernübertragung unter Verwendung der dem Vertragspartner zugeteilten Zugangsdaten. Die Onlineseminare (Yoga-Kurse) finden im gegenseitigen Einvernehmen als solche über Zoom statt. Dies hat zur Folge, dass die Yogalehrerin nicht wie bei einer Präsenz-Veranstaltung sofort bei Problemfälle und Fehlstellungen eingreifen kann. Die Teilenehmerin akzeptiert diese besondere Form des Yoga-Unterrichts. MachmaYoga Plus UG  (haftungsbeschränkt)   bzw. Yogalehrerin   haftet grundsätzlich nicht für Schäden der Teilnehmerin. Dies gilt nicht für eine Haftung wegen Verstoßes gegen eine wesentliche Vertragspflicht und nicht für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Yoga-Raums, der Yogalehrerin, deren gesetzlichen VertreterInnen oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Yoga- Teilnehmerin trifft bei dieser besonderen Form des YogaUnterrichts besondere Mitwirkungspflichten und Obliegenheiten. Bei Unklarheiten, Problemfällen und Fehlstellungen haben sie unverzüglich Kontakt mit der Yogalehrerin/dem Yogalehrer aufzunehmen und um eine Klärung zu bitten. 

 

Vertragsabschluss/ Bestellvorgang/Registrierung

Die Kundin kann sich auf der Webseite zur Teilnahme an einem Live-Online-Angebot anmelden. Dabei muss sie ihre persönlichen Daten vollständig und wahrheitsgemäß angeben. Zur Teilnahme an einem Onlinekurs/-seminar müssen die mit * gekennzeichneten persönlichen Daten vollständig und unter Zustimmung der AGBs, der Teilnahmebedingungen und der Datenschutzerklärung eingetragen werden.

 

Zahlungsmodalität

Die Zahlung erfolgt per Überweisung  (Online Seminare) auf das in der Rechnung angegeben Konto (Rechnung  und Zugangsdaten werden  per - E-Mail zugestellt oder bei Präsenzkurse über Buchungsplattform Eversports) Nach Zahlungseingang bestätigt der Veranstalter MachmaYoga Plus UG  (haftungsbeschränkt)  per E-Mail, dass die Bestellung abgeschlossen ist. Die Teilnehmerin erhält ihren Zugangslink an ihre angegebene E-Mail-Adresse. Sie ist verpflichtet diese Daten sorgfältig aufzubewahren und nicht an dritte weiterzugeben und vor dessen Zugriff zu schützen.

 

Ablauf Online Yogakurs

Ein Infoblatt bezüglich der notwendigen technischen Voraussetzungen für eine Teilnahme werden mit der Geldeingang bestätigung durch die Anbieterin (MachmaYoga Plus UG  (haftungsbeschränkt) ) per E-Mail versandt. Die Teilnehmende ist für die technische und örtliche Vorausetzung, insbesondere deren Verfügbarkeit und einwandfreie Funktion, die für die erfolgreiche Teilnahme an einem Onlinekurs/-seminar erforderlich sind, selbst verantwortlich. Eine Haftung für Schäden, die dadurch entstehen, dass die von dem Teilnehmenden benutzten elektronischen Geräten während der Nutzung für den Onlinekurs/-seminar in ihrer Funktion beeinträchtigt werden oder Dritte auf die Teilnehmenden benutzten elektronischen Geräte und insbesondere die dort gespeicherten Daten in missbräuchlicher Absicht zugreifen, wird nicht übernommen. Die Befugnis, dem Video-Meeting beizutreten, ist nur für die Teilnehmende erlaubt und nicht auf Dritte übertragbar

 

Bezuschussung Krankenkasse

Die Yogakurse sind über die Zentrale Prüfstelle Prävention bei allen gesetzlichen Krankenkassen als Präventionskurse mit dem Präventionsprinzip “Entspannung” anerkannt. Im Fall von 80% Anwesenheit bekommst du in der letzten Kursstunde bzw. nach dem Kurs per E-Mail eine Teilnahmebestätigung zur Einreichung bei deiner gesetzlichen Krankenkasse. Die erforderlichen mind. Anzahl von Stunden für die Krankenkassenbezuschussung müssen innerhalb eines Kurszyklus in einem Kurs geleistet werden.

Widerrufsrecht

Nach Vertragsschluss hat die Teilnehmerin das gesetzlich gewährte Recht, ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Schriftform (Brief oder E-Mail) zu widerrufen. Der Widerruf muss zu seiner Wirksamkeit den Benutzernamen, die hinterlegte E-Mail-Adresse, die Adresse und das Geburtsdatum des Teilnehmenden enthalten sowie die Angabe des gekündigten Onlinekurses/-seminars / Präsenzkurse/Seminare. Zur Wahrung der Widerrufsfristen genügt die rechtzeitige Absendung einer Widerrufserklärung an folgende Adresse:

 

MachmaYoga Plus UG  (haftungsbeschränkt) Weserstr. 183. 12045 Berlin. info@machmayoga.de

 

 Stornobedingung

Workshop/Retreat/ Kurse Eine Absage ist bis zu einer Woche vor Workshop- oder Kursbeginn möglich. Eine spätere Absage kann leider nicht mehr berücksichtigt werden und die volle Gebühr muss entrichtet werden.

 

Datenschutz

MachmaYoga Plus UG  (haftungsbeschränkt) weist gemäß § 33 Bundesdatenschutzgesetz darauf hin, dass personenbezogene Daten zu Zwecken der internen Bearbeitung, insbesondere der Erstellung von Rechnungen, elektronisch gespeichert und verwaltet werden. Der Teilnehmer erklärt sich in diesem Umfang mit der elektronischen Nutzung und Bearbeitung ihrer personenbezogenen Daten einverstanden.

 

Hinweis: Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen (Asanas), durch Atemübungen und Meditation angestrebt wird. Hatha Yoga ist die Grundlage von fas allen im Westen praktizierten Yogarichtungen. Die Kursangebote sind keine Ausübung der Heilkunde im engeren Sinne, sondern Vorschläge, eine gesundere Lebensführung in den Alltag zu integrieren und die Körperwahrnehmung zu schulen. Es ersetzt nicht den Gang zum Arzt oder Heilpraktiker, sondern dient der Prävention.